×

FinFitness: Wie fit bist Du mit Deinen Finanzen?

FinFitness ist ein einzigartiges Feature, das Dir ermöglicht, Deine persönliche finanzielle Fitness besser einzuschätzen und entsprechend zu verbessern.

text von

Elisa Thiem

31. Januar 2019

Wir freuen uns sehr, Dir unser brandneues Tool “FinFitness” vorzustellen! FinFitness ist ein bisher einzigartiges Tool, das Dir ermöglicht, Deine persönliche finanzielle Fitness besser einzuschätzen und zu verbessern. Basierend auf ähnlichen Faktoren wie die, die wir zur Berechnung Deiner FinFitness verwenden, bewerten auch Banken Deine Finanzsituation, wenn Du Dich z.B. auf einen Kredit bewirbst oder eine Kreditkarte mit entsprechendem Kreditrahmen beantragst. Wenn Du also herausfinden möchtest, wie Deine Chancen stehen, kannst Du Dich mithilfe von bonify perfekt vorbereiten! Denn: Deine Bonität und Deine Finanzsituation entscheiden darüber, ob und zu welchen Konditionen Dir ein Kredit angeboten wird.

 Was verbirgt sich hinter FinFitness?

Haushaltsüberschuss: Hier wird Dein durchschnittlicher Haushaltsüberschuss der letzten 3 vollen Monate dargestellt. Der Haushaltsüberschuss ist die Summe, die übrig bleibt, wenn Du Deine Ausgaben von Deinen Einnahmen abziehst.

Ersparnisse: Deine Ersparnisse sind die Gesamtsumme aller positiven Beträge auf Deinen Konten.

Rücklastschriften: Wenn Du etwas per Lastschrift kaufst, wird Dein Konto mit dem entsprechenden Betrag belastet. Ist auf Deinem Konto nicht ausreichend Geld oder Kreditlinie vorhanden, erfolgt die Rücklastschrift. Dann wird der Betrag wieder zurückgebucht, zur Zahlung bist Du jedoch immer noch verpflichtet. Für Unternehmen können Rücklastschriften in der Bewertung der Zahlungsfähigkeit ihrer Kunden ein negatives Signal sein.

Anstellungsverhältnis: Ein regelmäßiges Einkommen wird meist positiv bewertet, z.B. bei der Kreditvergabe durch Banken. Umso besser, wenn Du seit mehr als 6 Monaten ein regelmäßiges Einkommen hast, da Du dann nicht mehr in der Probezeit bist.

Was ist FinFitness

Bei jedem einzelnen Faktor wird Deine aktuelle Situation auf einer Skala von ausbaufähig, gut, sehr gut bis hervorragend bewertet. Ein Kreisdiagramm und eine Prozentangabe visualisiert Deine finanzielle Fitness in den einzelnen Bereichen. So siehst Du auf einen Blick, in welchem Bereich es noch Verbesserungspotenzial gibt. Zusätzlich wird angegeben, welche Auswirkung die einzelnen Faktoren auf Deine FinFitness haben (niedrig, mittel, hoch). Aus diesen vier Faktoren wird dann Deine FinFitness berechnet.

Zusätzlich zur FinFitness hast Du bei bonify die Möglichkeit, eine kostenlose Bonitätsprüfung durchzuführen. Hier werden Dir Dein Bonitätsscore sowie Deine Bonitätsdaten von unserer Partnerauskunftei, der Creditreform Boniversum, angezeigt. Solltest Du Einträge entdecken, die nicht korrekt oder vollständig sind, kannst Du diese unkompliziert direkt über Dein bonify-Konto melden und korrigieren lassen. Hast Du alle Deine Bankkonten mit dem bonify-Konto verknüpft, werden Dir alle Deine Transaktionen von verschiedenen Konten auf einen Blick angezeigt. So hast Du den wesentlichen Vorteil, Dich nicht immer in Deine einzelnen Bankkonten einloggen zu müssen, um Deine Transaktionen zu prüfen. Desweiteren werden Deine Einnahmen und Ausgaben automatisch analysiert und kategorisiert. So fällt es Dir leichter, Deine Finanzen im Griff zu behalten und vor allem, zu verstehen, wie viel Geld Du z.B. für Miete, Haushalt und Restaurants etc. ausgibst. Zudem hast Du auch die Möglichkeit, über bonify Produkte abzuschließen! Basierend auf Deiner persönlichen Bonitäts- und Finanzsituation sind wir in der Lage, Dir individualisierte Produktangebote zu unterbreiten, für die Du Dich bereits vorqualifizierst. Zusätzlich helfen wir Dir dabei, Sparpotenzial zu entdecken, z.B. durch einen Wechsel Deines Strom- oder Gasanbieters oder einer Umschuldung eines Kredites.

Du bist neugierig geworden und willst auch herausfinden, wie fit Du mit Deinen Finanzen bist? Dann melde Dich jetzt kostenlos auf bonify an!

Elisa Thiem

machte den Bachelor of Arts in Literaturwissenschaften in Bonn und den Master in Germanistik in Potsdam. Jetzt lebt sie ihre Leidenschaft zum Schreiben als Content und PR Manager bei bonify aus.